KLEINE + ASSOZIIERTE ARCHITEKTEN UND STADTPLANER BDA


Willkommen auf den Internetseiten von Kleine + Assoziierte Architekten und Stadtplaner BDA. Diese Seite informiert Sie über aktuelle Projekte, sowie Projekte und Wettbewerbe aus der über 55-jährigen Historie des Büros. Sie befindet sich in stetigem Wandel und wird fortwährend aktualisiert, regelmäßige Besuche lohnen sich! Zur Navigation benutzen Sie bitte das Menu auf der linken Seite. Viel Vergnügen...

Das Büro

Unser Büro Kleine + Assoziierte Architekten und Stadtplaner BDA wurde 1959 von Walter Kleine
und Sigrid Kleine † gegründet und besteht somit mehr als 55 Jahre.
1990 ist Christian Kleine mit seinem damaligen Partner zu dem schon bewährten Team gestoßen.
Christian Kleine hat nach dem Studium an der TU Braunschweig bei Prof. Meinhard von Gerkan in Hamburg gearbeitet. In Büroräumen in Braunschweig entstanden die ersten Wettbewerbe, unter anderem auch für das hannoversche Büro Kleine + Partner Architekten BDA.
Grundlage für den Einstieg als Partner in das hannoversche Büro und der entscheidende Schritt zur Selbständigkeit waren, wie auch schon bei der Bürogründung 1959, gewonnenene Wettbewerbe!
1990 erhielt das Büro Kleine + Partner Architekten BDA den ersten Preis in zwei aufeinanderfolgenden gemeinsam bearbeiteten Wettbewerben.

1. Preis für das Institut für Marine Geowissenschaften (GEOMAR) an der Christian-Albrecht-Universität in Kiel
(Offener Realisierungswettbewerb für Norddeutschland und Berlin).

1. Preis für den Erweiterungsbau der Bezirksregierung Hannover (Offener Realisierungswettbewerb als zweistufiges Verfahren).

Das hannoversche Büro im Hintergrund war für eine Beauftragung durch die öffentliche Hand an junge Architekten unverzichtbar, garantierte es doch entwurfskonforme Umsetzung in der Durchführung, funktionierende Abläufe mit langjährigen Mitarbeitern und Kosten- und Termintreue durch langjährige Erfahrung. 1992 wurde Christian Kleine in den BDA Bund Deutscher Architekten berufen, dessen Vorsitz er in Hannover von 1995 - 2001 innehatte. Nach Umstrukturierung der Geschäftsleitung wird das Büro seit 1998 verantwortlich von der Nachfolgegeneration unter der Bezeichnung Kleine + Assoziierte Architekten und Stadtplaner BDA vertreten.


Vita Christian Kleine

Christian Kleine
*22. Juni 1961
Diplomingenieur Architekt und Stadtplaner BDA

Privat:
Eltern: Walter Kleine
und Sigrid Kleine †
Verheiratet mit Katrin Kleine, geb. Habekost
Sohn Thilo *1991
Sohn Jan *1998
Sohn Leo *2000

Schule:
1967-1971 Volksschule Wendlandstraße in Hannover
1971-1980 Goetheschule, Neuspr., mathem.-naturwiss. Gymnasium in Hannover
1980 Abitur

Studium:
1980-1981 Bau- und Büropraktika
1981-1988 Technische Universität, Braunschweig
1984-1987 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl A für Entwerfen, Prof. M. v. Gerkan, TU Braunschweig
1988 Diplom bei Prof. M. v. Gerkan, TU Braunschweig
anschl. im Büro v. Gerkan, Marg + Partner, Hamburg

Beruf:
1982 bis heute Freie Architekturphotographie
1988-1990 Mitarbeiter im Büro v. Gerkan, Marg + Partner, Hamburg
1990-1991 Eigenes Büro in Braunschweig mit Peter Teicher
1990-1991 Freier Mitarbeiter für das Büro Kleine + Partner Architekten BDA in Hannover
1992-1997 Partner im Büro Kleine | Ripken | Teicher - Architekten BDA KRT
1992 Berufung in den Bund Deutscher Architekten BDA
1998 bis heute Geschäftsführender Gesellschafter des Büros Kleine + Assoziierte Architekten BDA

Berufspolitik:
1993-1995 Bund Deutscher Architekten BDA - Vorstandsmitglied der Bezirksgruppe Hannover
1994-2000 Mitglied des Arbeitskreises für Junge Architektinnen und Architekten im BDA-Bund
1995-1996 Programmbeirat Deutsches Architektur Zentrum DAZ in Berlin
1995-2001 Vorsitzender des BDA-Hannover
1995-2001 Mitglied des Landesvorstands und Bundesdeligierter des BDA in Niedersachsen
2001-2003 Stellvertretender Vorsitzender des BDA-Hannover
1997 bis heute Wahl in die Vertreterversammlung der Architektenkammer Niedersachsen
1998 bis heute Mitglied des Honorarschlichtungsausschusses der Architektenkammer
2012 bis heute Mitglied des Ausschuss Wettbewebs- und Vergabewesen der Architektenkammer
2003 bis heute beratendes Mitglied im Stadtentwicklungs- und Bauauschuss der Landeshauptstadt Hannover


Lehre:
1997-1999 Lehrauftrag an der FH Hannover FB Architektur: “Städtebauliches Entwerfen”; Korreferent Diplomarbeiten zu verschiedenen Diplomaufgaben an der FH Hannover FB Architektur
1999-2004 Lehrauftrag an der Hochschule Bremen FB Architektur: “Entwurf”
1999-2005 Korreferent Diplomarbeiten zu verschiedenen Diplomaufgaben an der Hochschule Bremen
diverse Vortragsveranstaltungen

Sonstiges:
Preisrichtertätigkeit bei verschiedenen Wettbewerben
diverse Veröffentlichungen

[^]